Filmkritiken - von Independent bis Hollywood
 
2008 Filmkritiken | 10468 Personen | 3323 Kommentare  
   
Bitte wählen Sie

Email

Passwort


Passwort vergessen

> Neu anmelden

Auch interessant



Vampire Nation
von Jim Mickle




Meist gelesen¹

1. 
Cannibal Holocaust (Nackt und Zerfleischt)  

2. 
Auf der Alm da gibt's koa Sünd  

3. 
Martyrs  

4. 
Troll Hunter  

5. 
Supernatural  

6. 
Stand By Me - Das Geheimnis eines Sommers  

7. 
Midnighters  

8. 
Antikörper  

9. 
Das Zeiträtsel  

10. 
Pathology  
¹ gilt für den aktuellen Monat

  FILMSUCHE
  Sie sind hier: Filmkritiken
Filmkritiken RSS 1.0

 
Seite: 1
 
Name Wertung


Independence Day
Ein Film von Roland Emmerich - Eine Kritik von Stefan Rackow

Ein Schwabe bringt den Untergang, und alle schauen zu.

Rezension lesen   Kommentare ansehen (0)


Men in Black 3
Ein Film von Barry Sonnenfeld - Eine Kritik von Christopher Michels

Gelungenes Comeback der Alien-Polizei. Wieder mit Will Smith und Tommy Lee Jones

Rezension lesen   Kommentare ansehen (0)


Hancock
Ein Film von Peter Berg - Eine Kritik von Stefan Rackow

Jeder hat so seine Macken: Will Smith als etwas anderer Superheld in einer Action-Komödie, die ernste Momente gekonnt mit effektlastigen Einstellungen verwebt. Bis auf das etwas weit hergeholte Ende überaus unterhaltsam

Rezension lesen   Kommentare ansehen (4)


I Am Legend
Ein Film von Francis Lawrence - Eine Kritik von Stefan Rackow

Spannende, in der ersten Hälfte atmosphärisch überaus dichte Neuadaption der klassischen Romanvorlage, die vor allem durch Will Smiths grandiose Performance besticht

Rezension lesen   Kommentare ansehen (4)


Focus
Ein Film von Glenn Ficarra, John Requa - Eine Kritik von Stefan Rackow

Flott choreographierte, aber Leichtigkeit vermissende Diebes-Charade in Top-Besetzung

Rezension lesen   Kommentare ansehen (0)


Suicide Squad
Ein Film von David Ayer - Eine Kritik von Stefan Rackow

Anti-Heldentruppe ohne Pfiff und Esprit

Rezension lesen   Kommentare ansehen (0)


After Earth
Ein Film von M. Night Shyamalan - Eine Kritik von Stefan Rackow

Langatmige, auf Kinoformat aufgeblasene Vater-Sohn-Familientherapie-Sitzung mit mehr Unsinn als Verstand

Rezension lesen   Kommentare ansehen (1)
 
Seite: 1
 
 

Impressum