Filmkritiken - von Independent bis Hollywood
 
2008 Filmkritiken | 10468 Personen | 3323 Kommentare  
   
Bitte wählen Sie

Email

Passwort


Passwort vergessen

> Neu anmelden

Auch interessant



Police Academy
von Hugh Wilson




Meist gelesen¹

1. 
Cannibal Holocaust (Nackt und Zerfleischt)  

2. 
Auf der Alm da gibt's koa Sünd  

3. 
Troll Hunter  

4. 
Martyrs  

5. 
Supernatural  

6. 
Antikörper  

7. 
Stand By Me - Das Geheimnis eines Sommers  

8. 
Midnighters  

9. 
Das Zeiträtsel  

10. 
Andromeda - Tödlicher Staub aus dem All  
¹ gilt für den aktuellen Monat

  FILMSUCHE
  Sie sind hier: Filmkritiken
Filmkritiken RSS 1.0

 
Seite: 1
 
Name Wertung


Wonder Woman
Ein Film von Patty Jenkins - Eine Kritik von Stefan Rackow

Warten auf Gadot

Rezension lesen   Kommentare ansehen (0)


Verblendung (2011)
Ein Film von David Fincher - Eine Kritik von Bastian G.

David Finchers unheilvoll-stimmungsgewaltige Neuauflage schlägt das schwedische Original.

Rezension lesen   Kommentare ansehen (0)


Die Kunst zu gewinnen - Moneyball
Ein Film von Bennett Miller - Eine Kritik von Bastian G.

Die Erfolgsgeschichte des "Oakland Athletics"-Managers Billy Beane als spannendes und mitreißendes Underdog-Drama. Auch für Baseball-Unkundige interessant.

Rezension lesen   Kommentare ansehen (0)


Die Legende von Beowulf
Ein Film von Robert Zemeckis - Eine Kritik von Stefan Rackow

Optisch atemberaubendes Fantasy-Spektakel in neuer 3D-Animation, das an einigen Schönheitsfehlern krankt

Rezension lesen   Kommentare ansehen (1)


Sorry, Haters
Ein Film von Jeff Stanzler - Eine Kritik von David Kugler

Unternehmerin Phyllis lernt den syrischen Taxifahrer Ashade kennen und versucht, ihm und seiner Familie in Zeiten des Kampfes gegen den Terror zu helfen. Seltsames Thrillerdrama, dem seine Struktur zum Verhängnis wird.

Rezension lesen   Kommentare ansehen (0)


New York, I Love You
Ein Film von Mira Nair, Fatih Akin, Yvan Attal, Allen Hughes, Randall Balsmeyer, Natalie Portman, Shunji Iwai, Wen Jiang, Joshua Marston, Brett Ratner, Shekhar Kapur - Eine Kritik von Asokan Nirmalarajah

Stimmigeres, aber weniger einfallsreiches Sequel zu "Paris, je t’aime"

Rezension lesen   Kommentare ansehen (0)
 
Seite: 1
 
 

Impressum